Sie befinden sich auf der Seite Prävention
Sie befinden sich auf der Seite Prävention
Gemeinsam handeln -
für den Schutz
von Mädchen und Jungen
vor sexueller Gewalt
Einige unserer Angebote finden Sie hier oben als .pdf
zum downloaden. Darüber hinaus erarbeiten wir gerne eine für Sie passende Präventionseinheit - z.B. als Kombination von Elternabend, Workshop und Fortbildung.

Prävention von sexueller Gewalt richtet sich in erster Linie an erwachsene Bezugspersonen, Eltern und pädagogische Fachkräfte, die mit Mädchen und Jungen arbeiten.

Kein Kind kann sich alleine schützen!

Prävention bedeutet eine Erziehungsgrundhaltung, die den Mädchen und Jungen Respekt und Anerkennung ihrer Persönlichkeit entgegen bringt, und sie in ihrem Selbstbestimmungsrecht stärkt.

Indem wir Kinder und Jugendliche über Grenzüberschreitung und Aspekte sexueller Gewalt aufklären, geben wir ihnen die Möglichkeit über eigene Erfahrungen zu berichten und diese einzuordnen.

In der präventiven Arbeit legen wir besonderen Wert auf altersgerechte Angebote. Grenzen setzen, Hilfe holen, Körperwissen, Gefühle kennen lernen und ausdrücken sowie Nein- Sagen sind zentrale Themen.

Präventionsprojekt "Starke Kinder - Schutz für Kinder vor sexueller Gewalt"

Das Projekt richtet sich vorrangig an Kinder, bezieht aber auch Eltern und Erzieherinnen ein.

Näheres siehe Info Flyer Starke Kinder.

Das Angebot:

  • Projekttage an Schulen
  • Elternabende
  • Fortbildungen
  • Informationsveranstaltungen
  • Workshops
  • Vorträge
  • Einzelberatungen
  • Teamberatungen
...und mehr: sprechen sie uns einfach an!

Einige unserer Angebote finden Sie nebenstehend oben rechts ausführlicher als pdf-Datei.

Einige unserer Angebote finden Sie ausführlicher hier ganz unten als pdf-Datei. Für wen?
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Erzieherinnen
  • Eltern, Pflegeeltern
  • Tagesmütter/-väter
  • Pädagogische Fachkräfte therapeutischer und betreuender Einrichtungen
  • Schulklassen
  • ...
Weiterführende Schulen
  • Projekten, AG's, Elternabenden
  • "Bis hierhin und nicht weiter"
  • "Chatten - aber sicher"
  • Besuch der Beratungsstelle
  • Information über Medien (Theaterstücke, Literatur...) und Unterrichtsmaterialien
  • ...
Kindergarten und Grundschule
  • Elternabende, Fortbildungen, Veranstaltungen
  • Wie schütze ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch?
  • Vermittlung von Mitmach-Ausstellungen und Veranstaltungen
  • Vorstellung des Präventionskoffers
  • ...



Angebote (PDF)


nach oben

Berliner Straße 80 | 38226 Salzgitter | Telefon 05341 15600 | E-Mail beratungsstelle.sz[at]t-online[punkt]de